Page 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19

Meeting of Members "Trek of Remembrance" by the Government of Moscow

04/16/2005
commemorative ceremonies
Russisches Haus der Wissenschaft und Kultur, Berlin  


Bild: 22. Juni 1941. Das Radio trägt die Stimme des Nachrichtensprechers Juri Lewitan durch das ganze Land. Er verliest die Mitteilung der Sowjetregierung über den vertragsbrüchigen Überfall des faschistischen Deutschland auf die Sowjetunion. Die Moskauer hören zu. Foto: Jewgeni Anatoljewitsch Chaldej (1916-1997) . RIA Nowosti, Radio Echo Moskau, www.kriegsende.aktuell.ru.


Memorial between War and Peace - Songs of War and Peace

05/27/2005, 17:30 h
miscellaneous
Evangelische Elisabeth-Kirche, Berlin  


Am 27. Mai lädt die Deutsche Stiftung Denkmalschutz zu einer Festveranstaltung anlässlich der Einführung des Berliner Kuratoriums in die St. Elisabeth-Kirche der Ev. Kirchengemeinde Sophien ein. Im Mittelpunkt steht der Vortrag "Denkmal zwischen Krieg und Frieden" von Herrn Professor Dr. Dr.-Ing. E.h. Gottfried Kiesow, Vorsitzender des Vorstands der DSD, um 17.30 Uhr. Im Anschluss an den Vortrag sind um 19.30 Uhr "Lieder von Krieg und Frieden" zu hören. Deutsche Texte aus neun Jahrhunderten, Musik von Hanns Eisler, Viktor Ullmann, Johannes Brahms und Gustav Mahler. Ausführende: Jörg Schneider (Bariton, Rundfunkchor Berlin), Michael Hoffmann (Sprecher) , Bettina Hanke (Klavier, Deutsche Staatsoper, Rundfunkchor Berlin). Zur Aufführung an diesem Liederabend anlässlich des 60. Jahrestages des Kriegsendes gelangen Werke, die sich in besonderer Weise mit Verfolgung, Krieg und Exil, aber auch mit Hoffnung und Leben auseinandersetzen. Durch Texte aus 1000 Jahren wird die musikalische Ebene des Programms literarisch ergänzt.

Ab 15.30 Uhr wird es ein Programm in und um die Kirche geben (Führungen zu St. Elisabeth mit unterschiedlichen Thematiken, Film der John-Lennon-Oberschule, Infostände, Informationstafeln).

 
Entrance: 10,00.



Memorial Service broadcasted by ZDF

05/08/2005, 9:30 h
commemorative ceremonies
Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche, Berlin  


Die Predigt hält Bischof Dr. Wolfgang Huber. Voraussichtlich werden der Bischof von Coventry und der Erzbischof von Wolgograd mitwirken.


Memorials - Remembering the War

09/11/2005
activities
Berliner Rathaus, Berlin  


Preview of the exhibition "Memorials - Remembering the war" displaying works by young people.

Address:
Rathausstraße 15
10871 Berlin-Mitte
Fon: 030 / 90 26 0
Fax: 030 / 90 26 24 18
www.berlin.de
presse-information@SKZL.Verwalt-Berlin.de

Public Transport:
Alexanderplatz/Grunerstr.:
S5, S7, S75, S9
U2, U5, U8
Bus 148



Memorials - Remembering the War

12/03/2005-12/23/2005
exhibitions
Berliner Rathaus, Berlin  


Address:
Rathausstraße 15
10871 Berlin-Mitte
Fon: 030 / 90 26 0
Fax: 030 / 90 26 24 18
www.berlin.de
presse-information@SKZL.Verwalt-Berlin.de

Public Transport:
Alexanderplatz/Grunerstr.:
S5, S7, S75, S9
U2, U5, U8
Bus 148



Memorials - Remembering the War - Open Air Exhibition

09/10/2005-09/30/2005, 14:00-16:00 h
exhibitions
General-Pape-Straße  


Contact:
Denk mal an Berlin e.V.
Palais Eger
Tempelhofer Ufer 11
10963 Berlin
Ph. 030-83 22 64 49
F. 030-83 22 64 50
mail@denk-mal-an-berlin.de
www.denk-mal-an-berlin.de


Memorials - Remembering the War - Scenic Readings at the Flak Bunker

09/10/2005, 10:00 h
readings/lectures
ehemaliger Flakbunker im Humboldthain, Berlin  


Contact:
Denk mal an Berlin e.V.
Palais Eger
Tempelhofer Ufer 11
10963 Berlin
Ph. 030-83 22 64 49
F. 030-83 22 64 50
mail@denk-mal-an-berlin.de
www.denk-mal-an-berlin.de


Memorials - Remembering the War - War and Peace: Memorials in Spandau

09/10/2005-09/11/2005
guided tours
Berlin


Contact:
Denk mal an Berlin e.V.
Palais Eger
Tempelhofer Ufer 11
10963 Berlin
Ph. 030-83 22 64 49
F. 030-83 22 64 50
mail@denk-mal-an-berlin.de
www.denk-mal-an-berlin.de


Memorials - Remembering the War " War Memorials"

09/10/2005-09/11/2005
exhibitions
Ältestes Haus in Charlottenburg, Berlin  


Address:
Ältestes Haus in Charlottenburg
Schustehrusstr. 13
14059 Berlin

For further information please call 030/902 913 201.



Memorials - Remembering the War "Hochbunker at Wittenauer Straße"

09/11/2005, 10:00-18:00 h
miscellaneous
Berlin


Contact:
Denk mal an Berlin e.V.
Palais Eger
Tempelhofer Ufer 11
10963 Berlin
Ph. 030-83 22 64 49
F. 030-83 22 64 50
mail@denk-mal-an-berlin.de
www.denk-mal-an-berlin.de


Memorials - Remembering the War "Schönholzer Heide"

09/10/2005, 13:00 h
guided city tours
Berlin


The tour will start at 1 pm

for further information contact:
Denk mal an Berlin e.V.
Palais Eger
Tempelhofer Ufer 11
10963 Berlin
Ph. 030-83 22 64 49
F. 030-83 22 64 50
mail@denk-mal-an-berlin.de
www.denk-mal-an-berlin.de



Memorials - Remembering the War "Schönholzer Heide"

09/10/2005, 15:00 h
guided city tours
Berlin


The tour will start at 3 pm

for further information contact:
Denk mal an Berlin e.V.
Palais Eger
Tempelhofer Ufer 11
10963 Berlin
Ph. 030-83 22 64 49
F. 030-83 22 64 50
mail@denk-mal-an-berlin.de
www.denk-mal-an-berlin.de



Memorials - Remembering the War "Schönholzer Straße"

09/10/2005, 11:00 h
guided city tours
Berlin


The tour will start at 11 am

For further information contact:
Denk mal an Berlin e.V.
Palais Eger
Tempelhofer Ufer 11
10963 Berlin
Ph. 030-83 22 64 49
F. 030-83 22 64 50
mail@denk-mal-an-berlin.de
www.denk-mal-an-berlin.de



Memorials - Remembering the War "Trümmerfrauen in the Post-War Period" - Thoughts about a Memorial at Hasenheide

09/11/2005, 15:00 h
miscellaneous
Museum Neukölln, Berlin  


Anschrift:
Museum Neukölln
Ganghoferstr. 3-5
12040 Berlin
museum-neukoelln@ipn.de

Opening hours:
Wed - Sun 12 am - 6 pm

U7 Karl-Marx-Str. or
Rathaus Neukölln as well as
BUS 104, 194 und 241



Monument Day

09/10/2005-09/11/2005
miscellaneous
Berlin


The detailed programme leaflet is available in August or try
www.stadtentwicklung.berlin.de/denkmal/denkmaltag


Moved People - People in Motion

06/12/2005, 11:30 h
guided tours
Museum Europäischer Kulturen, Berlin  


Führung und Gespräch mit Beate Wild

Die Siebenbürger Sachsen zwischen Zwangsevakuierung und Deportation.

 
Entrance: 3,00.



Movies on Sunday Commemorating the 61st Anniversary of July 20, 1944

07/17/2005, 11:00-19:00 h
video/movies
Gedenkstätte Deutscher Widerstand, Berlin  


Only in German

11 am Hall A: "Geheime Reichssache". D 1979, Chronos-Film, 85 Min. Director: Jochen Bauer

2 pm Hall A: "Widerstand zwischen Verfolgung und Terror". D 1994, WDR, 45 Min. Director: Heribert Schwan

3pm Guided tour of the permanent exhibition, meeting point: 2nd floor, Hall A

7 pm Hall A: "Die Stunde der Offiziere". 60 Jahre nach dem Attentat des 20. Juli 1944. D 2004, ZDF, 90 Min. Director: Hans-Erich Viet.

Gedenkstätte Deutscher Widerstand
German Resistance Memorial Center
Stauffenbergstrasse 13-14
Entrance through the commemorative courtyard
D-10785 Berlin-Mitte

Fon: +49-30-26 99 50 00
Fax: +49-30-26 99 50 10
E-mail: info@gdw-berlin.de
www.gdw-berlin.de
website partially in English

Picture: Still from the movie "Die Stunde der Offiziere"



Museum in aller Munde - Jesus und Mohammed - Poesie und Mystik

12/17/2005, 18:00 h
readings/lectures
Museum Neukölln, Berlin  


Was geschieht, wenn Mohammed und Jesus sich begegnen? Streit oder Frieden? Ein Stück Poesie aus Bibel und Koran, verwoben mit Worten der christlichen und islamischen Mystik. Der Erzengel Gabriel führt durch das Programm, begleitet von Musik und Gesang. Zwei Schauspielerinnen sprechen Jesus und Mohammed. Ein ungewöhnliches Bühnenprojekt über die Begegnung zweier Weltreligionen. Nach dem Theaterstück „Jesus und Buddha – eine Begegnung“ ist dies die zweite Produktion der Theatergruppe spirit dialox. Das Ensemble von spirit dialox hat es sich zur Aufgabe gemacht, religiöse und spirituelle Texte als Bühnenprojekte zu realisieren.

Eine Produktion des Ensembles spirit dialox.
Darsteller: Nina Herting, Mia Kaspari, Mathias Eysen
Buch/Regie: Harald-Alexander Korp
Musik und Gesang: Hanan El-Shemouty
Islamwissenschaftliche Beratung: Dr. Thomas Ogger.

Vor, während und nach der Vorstellung werden orientalische Speisen gereicht. Preis für das Programm und Menü: 15 €. Das Programm kann nur komplett gebucht werden! Kartenvorverkauf ab 1. Dezember.

Anmeldungen/Infos unter Tel. 030.68 09 25 35.



My Fathers House

02/23/2005, 20:45 h
readings/lectures
Zeughauskino, Berlin  


Palästina / USA 1947, Regie: Herbert Kline, Drehbuch: Meyer Levin, unter Mitarbeit von Tereska Torres.

Der Film erzählt die Geschichte eines zehnjährigen Holocaust-Überlebenden, der in Palästina eine neue Heimat sucht.

 
Entrance: 5,00.



My year 1944/45

07/19/2005, 20:00 h
readings/lectures
St. Matthäus-Kirche, Berlin  


Lecture by Dr. Marianne Meyer-Krahmer, 8 pm at St. Matthäus-Kirche, Matthäikirchplatz am Kulturforum, 10785 Berlin (Potsdamer Platz).


MyGarden Party

05/01/2005, 18:00-23:00 h
celebrations
Kreuzberg Museum, Berlin  


Live-Musik, Multivision, Informationsstände und Kulinarisches - Begleitprogramm zur Ausstellung "...ein jeder nach seiner Façon? - 300 Jahre Zuwanderung nach Kreuzberg und Friedrichshain".

 
Entrance: frei.

Page 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19


Museumspädagogischer Dienst Berlin,
Klosterstrasse 68, 10179 Berlin, info@kulturprojekte-berlin.de
MD-Infoline: 030-90 26 99 444
> Imprint

Search